[Hauptverein]  [Fußball]  [Ski Alpin]

Herzlich willkommen auf der Internetseite der

Sportvereinigung Lam 1923 e.V.

Sparte Ski Nordisch

 

Hier geht es weiter zur Homepage von

SpVgg Lam Ski Nordisch

 

Postanschrift:
Sportvereinigung Lam
Sparte Ski Nordisch
Oberschmelz 4a
93462 Lam
ski.nordisch@spvgg-lam.de

Lamer Nordische in Südtirol stark

[24.02.14]

Beim Gsiesertalrennen herrschten gute Bedingungen für tausend Starter. Die Lamer Nordischen landeten dabei meist auf vorderen Plätzen.

Lam. Ein besonderes Vorhaben, der Gsiesertallauf in Südtirol, führte einige Lamer Nordische in den Süden. Über die Distanzen von 30 bzw. 42 Kilometern des Klassik-Wettkampfes herrschten Temperaturen unter null Grad und Sonnenschein. Bei der Schneepracht von über 50 Zentimetern war die Strecke natürlich erstklassig präpariert. Im Pulk der knapp tausend Starter kam Steffi Lohberger in der 30 Kilometer-Spur in einer Zeit von 2:21,50,5 Stunden auf den 25. Rang aller Damen und Platz sieben in ihrer Altersklasse. Noch besser lief es für Juliane Rickl über die 42 Kilometer mit Platz zwölf (3:18,33,5 insgesamt sowie Rang zwei ihrer Altersklasse.

Beim „Mini-Gsieser“ ging es in der freien Technik für Julia Greil auf die anspruchsvolle Fünf-Kilometer-Runde. Sie erreichte in 14,49,4 Minuten den zweiten Platz. Nach Regeneration und gutem Essen ging es am nächsten Tag über die gleichen Strecken in der freien Technik. Bei diesmal weit über tausend Startern. Über die 30 Kilometer schaffte Christoph Aschenbrenner in der tollen Laufzeit von 1:32,14,8 den 88. Gesamtplatz sowie den vierten Platz seiner Altersklasse. Nach langer Verletzungspause bot auch Thomas Schmid einen hervorragenden Wettkampf. Er erreichte in 1:38,13,3 den 135. Gesamtplatz sowie den 25. Rang in seiner stark besetzten Altersklasse.

Josef Schmid erreichte in 1:55,02,9 Stunden den 281. Gesamtplatz sowie Rang 15 seiner Altersklasse. Schmid musste sich allerdings an vielen langsameren Läufern vorbeiarbeiten, weil er aufgrund seines Debüts aus der letzten Startgruppe losspurtete, das Feld von hinten aufrollte. In die erste Startgruppe durfte Juliane Rickl aufgrund der Ergebnisse des letzten Jahres, landete mit 1:34,57,4 auf 30 Kilometern auf dem 15. Gesamtplatz sowie Rang elf in der Altersklasse. Da freuten sich dann auch Franz Aschenbrenner und Franz Lohberger lag, die in der Service-Gruppe für die optimale Präparierung der Ski zuständig gewesen waren und somit auch Anteil an den guten Zeiten hatte. (kfe)

 

Postanschrift:
Sportvereinigung Lam
Sparte Ski Nordisch
Oberschmelz 4a
93462 Lam
ski.nordisch@spvgg-lam.de